Hallo. Hier gebe ich einen monatlichen Einblich in mein Leben und Arbeiten. Ich bin Illustrator und Designer in München. Ich nehme Aufträge für Illustration, Grafik Design und Webdesign entgegen: mail@hirschandreas.de

Kategorie: Ausstellungen

Arte Caliente

IMG_5993

Alle Bilder von der Gruppenausstellung „Arte Caliente“ könnt ihr hier ansehen. Click.

Arte Caliente

11721327_10152951146577109_1424828397_n

Ich werde an der Gruppenausstellung „Arte Caliente“ teilnehmen!

Samstag 08.08.2015
16:00 – 02:00
SO.CAL Drink & Dine
Occamstr. 7,
80802 München

Mehr Infos: https://www.facebook.com/events/519249204895088/

Ausstellung Consanguine 2

tumblr_nok17knH0G1qdbbp7o1_1280

Hinter jedem Bild versteckt sich mehr, als man zunächst sieht. Mit Hilfe von Smartphone und Augmented Reality werden weitere Ebenen sichtbar.

18 – 29. Mai 2015
Friday Gallery
Frauenstr. 18, 80469 München
Terminvereinbarungen zur Besichtigung mit
Emmy Horstkamp – emmy @ Kyfio . com
oder mir
Andreas Hirsch – andreashirsch777 @ yahoo . de

Midissage / Art Party
22. Mai 2015
ab 19:00
Friday Gallery
Frauenstr. 18, 80469 München
Event on Facebook

Schau vorbei!

Ausstellungswechsel

Meine Ausstellung geht am Samstag, den 26. März zuende. Wer meine Linoldrucke noch nicht gesehen hat, hat also noch eine knappe Woche Zeit dazu.

Ab Samstag wird dort in den Räumen der Galerie Edwards meine ebenso bezaubernde, wie auch talentierte Freundin, die Julia, ihre Siebdruckarbeiten zeigen.

Edward’s Galerie, Mittlerer Lech 35 in Augsburg (Stadtplan).
Öffnungszeiten: Dienstag–Freitag von 10–22 Uhr, Samstags von 10–14 Uhr

Es ist auch eine Midissage geplant. Datum steht noch nicht genau fest. Die Midissage wird stattfinden, sobald die neuen Weine aus Südafrika eintreffen. Neueste Infos gibt es immer hier.
Wir freuen uns auf euer kommen!

Update

 

Meine Ausstellung geht in die Verlängerung. Noch bis Ende Februar sind meine Linoldrucke bei Edward’s Haarschneider, Mittlerer Lech 35 in Augsburg zu sehen. (Stadtplan) Öffnungszeiten: Dienstag–Freitag von 10–22 Uhr, Samstags von 10–14 Uhr

 

Nach langer Zeit habe ich meine Polaroidkamera wieder hervorgeholt und den neuen Sofortfilm von Impossible ausprobiert. Leider habe ich aus versehen den Film mit 100 asa gekauft und nicht den mit 600 für den meine Kamera ausgelegt ist. Daher wurden die Fotos leider zu dunkel. Doch ich habe sie nachträglich in Photoshop aufgehellt, wodurch schöne Effekte entstanden. Testbericht mit richtigem Film folgt.

 

 

Und zum Abschluß noch ein paar neue Zeichnungen:

%d Bloggern gefällt das: